Trickbetrug am Telefon – die Masche mit dem Gewinn und dem Abo Teil 3

Es hat eine Weile gedauert, aber heute bringe ich euch mal auf den neuen Stand. Wie ihr wisst, war der letzte Stand zu meinem ungewollten Abo der, dass ich einen Widerruf per Einschreiben an die Firma „MVR Medienvertrieb GmbH“ geschickt habe. Seitdem warte ich auf eine Nachricht von der Post, dass der Brief angekommen ist…

Die Antwort der PVZ

Nun, ich denke, da kann ich lange warten. Augenscheinlich muss man einen solchen Service separat bezahlen. Ich blicke hier nicht ganz durch. ABER: ich habe Post von der PVZ Pressevertriebszentrale GmbH & Co. KG bekommen, also der Firma, die für die Abonnementbetreuung zuständig ist. Darin steht, dass mein Abo storniert wurde. Angeblich können sogar noch einzelne Exemplare eintreffen, die ich aber ausdrücklich nicht zurückschicken muss. Danke!

Trickbetrug am Telefon: Erhaltener Brief nach Abschicken des Widerrufs
Erhaltener Brief nach Abschicken des Widerrufs

Den Wortlaut des Widerrufes wollte ich euch jedenfalls nicht vorenthalten, für den Fall, dass ihr ebenfalls einen Verfassen müsst:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit widerrufe ich mein telefonisch abgeschlossenes Abo der Zeitschrift XYZ vom XX. Monat 201X.

Kundennummer: XXXXXXXXXXX

Mit freundlichen Grüßen

Vorname Nachname

Dabei will ich es jedoch ungern belassen, kann derzeit aber aus Zeitgründen nicht viel schreiben. In Kürze also (hoffentlich) mehr!

Bis dahin viel Erfolg beim Abwehren und Widerrufen von ungewollten Abos…

Update vom 07.12.2016: Leider sind die Besucherzahlen sowie Kommentarzahlen weiterhin sehr hoch, so dass ich mir vor einiger Monaten mal die Zeit genommen habe, eine kleine Hilfe zu verfassen. Dort ist nachzulesen, was die typische Vorgehensweise der Betrüger bei dieser Masche ist und wie ihr da wieder herauskommen könnt, sofern ihr betroffen seid. Den entsprechenden Beitrag findet ihr hier: Eine erste Hilfe.

Ansonsten stehe ich inzwischen auch bei Facebook oder Twitter zur Verfügung, falls ihr Hilfe benötigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.